Okt 23

Powershell v4.0 auf Windows 7

Ich hätte gerne Powershell v.4.0 auf meinen Windows 7 Rechner installiert. Nicht nur die Cmdlets sondern einfach die gesamte Powershell hat sich von der Vielfalt und den Funktionen verbessert. Doch wie bekomme ich jetzt die Version 4.0 auf meinen Windows 7 Rechner?

Zuerst benötigt man Microsoft .NET Framework 4.5 und dann noch das Windows Management Framework 4.0.

Es gehört auch in dieser Reihenfolge installiert bzw lässt sich WMF 4.0 ohne .Net Framework 4.5 nicht installieren.
Hier noch die Downloadlinks von der Microsoft Seite:
Microsoft .NET Framework 4.5: –> Donwload <–
Windows Management Framework 4.0: –> Donwload <–

Jetzt den Rechner noch neu starten und danach die Version überprüfen.Und das geht wie folgt:

1
Get-Host

in der Powershell eintippen und schon sieht man welche Version drauf ist.

Viel Spaß damit ;)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/powershell-v4-0-auf-windows-7/

Okt 23

Bluescreen STOP 0x00000076 – PROCESS_HAS_LOCKED_PAGES

Da haben wir wieder einmal so einen hübschen blauen Schirm zu sehen bekommen…
Nach einer Neuinstallation (Windows 7 Enterprise x64) auf einen DELL Precission M3800 habe ich diesen wunderschönen Bluescreen erhalten.
“STOP 0x00000076 – PROCESS_HAS_LOCKED_PAGES”

Die Lösung ist an sich recht einfach:
regedit.exe starten und zu folgenden Pfad wechseln:
“HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management”
Nun folgenden  Registry Value eintragen:
Value Name: TrackLockedPages
Value Type: REG_DWORD
Value Data: 1
Radix: hexadecimal

Jetzt einfach nur den Rechner durchstarten und fertig ;)
Hoffentlich hat es euch auch so geholfen wie mir.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/bluescreen-stop-0x00000076-process_has_locked_pages/

Okt 22

Windows Browserchoice deaktivieren

Man kann es nicht immer brauchen, dass ein User wenn er sich gerade neu an Windows anmeldet, gefragt wird ob er Firefox oder Chrome verwenden will, vor allem wenn der Firmenstandard den Internet Explorer vorschreibt.

Es gibt ein Update, KB976002, das diesen Browserauswahlschirm bringt. Es lässt sich aber nicht einfach deinstallieren. Stattdessen muss man einen Registry Eintrag erstellen: Unter HKLM\SOFTWARE\BrowserChoice ein DWORD erstellen namens “Enable” und auf 0 setzen. Das deaktiviert mal die Abfrage nach dem Anmelden. Zusätzlich sollte man noch den Link vom Desktop löschen (der liegt in C:\Users\Public Desktop\).

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/windows-browserchoice-deaktivieren/

Okt 18

Raspberry Pi und GPIOs

Wollte mich mal wieder ein wenig mit dem Raspberry Pi und seinen GPIOs spielen. Leider ist das schon wieder ein wenig her und musste fast wieder bei null anfangen. Damit das das nächste mal nicht wieder passiert habe ich ein Github Repository erstellt um ein wenig Dokumentation und Skripte zu sammeln:

https://github.com/steffmeister/pipository

Es enthält derzeit ein paar Grundlagen (PIN Belegung, Infos wie man einen GPIO benutzt, …) und den GPIOwizard, der hier ein wenig unterstützen soll wenn man gerade keine Lust auf Tippen hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/raspberry-pi-und-gpios/

Okt 06

LVM erweitern

Da ich leider jedes mal vergesse wie man ein LVM System vergrößert schreibe ich mir das hier mal auf:

  1. Neue Partition / Festplatte dem System zuführen
  2. Physical Volume auf der neuen Partition erstellen (pvcreate /dev/sda5)
  3. Volume Group erweitern (vgextend VolGroup00 /dev/sda5)
  4. Logical Volume erweitern (lvextend -l+100%FREE /dev/VolGroup00/LogVol00)
  5. Filesystem resize (zb ext4: resize2fs /dev/mapper/VolGroup00-LogVol00)
  6. Checken mit df -h

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/lvm-erweitern/

Okt 03

Virtuelle Disk vergrößern und Linux es wissen lassen

In virtuellen Umgebungen kann es notwendig sein vorhandene virtuelle (SCSI) Festplatten zu vergrößern. Wenn man jetzt das Gast-Linux nicht unbedingt neu starten will geht das ebenfalls:

  1. virtuelle Festplatte vergrößern (ich habe zb VMware da ist das kein Problem)
  2. Rescan durchführen: “echo 1 > /sys/class/scsi_device/0\:0\:0\:0/device/rescan”. Die 0:0:0:0:0 muss vermutlich angepasst werden. Ein “fdisk -l” sollte jetzt schon die neue Größe anzeigen
  3. Mittels “cfdisk” kann man jetzt schon mal eine neue Partition anlegen wenn man das möchte
  4. “part -x /dev/sda” lässt den Kernel dann die neue Partition sehen (bzw legt ein Device File für die neue Partition an)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/virtuelle-disk-vergroessern-und-linux-es-wissen-lassen/

Feb 18

dh_linklayout für Seite deaktivieren

Habe ein MultiDomain Typo3 Setup, und die dh_linklayout Extension installiert. Diese wollte ich aber für eine Typo3 “Domain” Instanz aber deaktivieren bzw das Bild vor dem Link wegbringen.

Normalerweise sollte das hier in den Konstanten des Templates reichen:

plugin.tx_dhlinklayout.linkImgExt.file =

Hat es natürlich nicht. Folgender Eintrag im Setup hat dann geholfen (alleine, obiges nicht erforderlich):

tt_content.text.20.parseFunc.tags.link.typolink.userFunc =

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/dh_linklayout-fuer-seite-deaktivieren/

Jan 27

WinDbg Symbols konfigurieren

Um sinnvoll Bluescreens debuggen zu können muss man einen Symbol Path angeben in WinDbg (Windows Debugging Tools).

File > Symbol File Path, und eintragen:

SRV*c:\symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols

Danach den Minidump laden und man sollte mehr sehen als wie zig Fehlermeldungen, dass der Symbol Path nicht passt und anstatt ntoskrnl.exe sieht man dann etwas genauer welcher Treiber zum Bluescreen führte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/windbg-symbols-konfigurieren/

Jan 13

Typo3 Deprecation Log

Mein Webserver war zuletzt recht voll geworden. Über ein

ls -lahS $(find / -type f -size +10000k)

(listet alle Dateien die größer als 10MB sind) bekam ich (unter anderem) ein Logfile von Typo3, das mittlerweile auf 6GB angewachsen war. Das Log war das Deprecation Log, das mitloggt wenn eine veraltete Funktion aufgerufen wird von einer Typo3 Extension. Der normale User wird das nicht brauchen, ich hab das Log gelöscht und wer wissen will wie man es ganz abdreht wird hier fündig.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/typo3-deprecation-log/

Nov 27

SearchIndexer erzeugt hohe Last auf Dell Systemen

SearchIndexer Phänomene gibt es viele, dieses hier erzeugt hohe CPU Last auf Dell Notebooks wo eine oder mehrere Dell Applications installiert sind.

Beim Indexer einfach das Verzeichnis C:\Users\Public\Dell ausnehmen und der Indexer wird sich sofort beruhigen.

Klingt komisch ist aber so.​

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://zidart.at/tblog/searchindexer-erzeugt-hohe-last-auf-dell-systemen/

Ältere Beiträge «